Hier gehts zum Shop
Ocean Mist

Posts Tagged ‘Wanderstiefel’

Das richtige Schuhwerk zum Wandern

 

  1. Frische Luft, ein angenehmer Duft von frischen Gräsern und Wäldern, wunderschöne Landschaften und dabei auch noch Bewegung. Dies sind nur ein paar positive Aspekte die das Wandern mit sich bringt und Sie zu der Entscheidung bewegt hat, mit Ihren Freunden in die freie Wildnis hinaus zu gehen und einige schöne Stunden im Freien zu verbringen. Damit Sie diese Zeit aber auch wirklich genießen können und das Resultat nicht schmerzende Füße, unzählige Blasen an ihren Zehen und Fersen, oder gar eine Erkältung sind, gibt es beim Wandern einen ganz wichtigen Punkt, den Sie unbedingt berücksichtigen müssen!
  2. Beim Wandern ist es nicht einfach mit irgendwelchen ausgelatschten Turnschuhen oder gar Sandalen getan.
    Gerade wenn Sie sich in der freien Natur, auf unbefestigten Wegen und Pfaden bewegen, müssen Sie unbedingt für das richtige Schuhwerk sorgen, damit Sie am darauffolgenden Tag noch schmerzfrei und gesund auftreten können.
  3. Lassen Sie sich jedoch nicht von dem riesengroßen Angebot an Wanderschuhen abschrecken, welches Sie im gut sortierten Fachhandel vorfinden werden. Die Auswahl ist enorm und die Preisspanne reicht von einigen wenigen Euros, bis hin zum hohen dreistelligen Bereich. Wenn Sie auf einige wenige, aber dafür umso wichtigere Faktoren achten, werden Sie das für Sie passende Schuhwerk finden.
  4. Der erste und wichtigste Punkt, den ein guter Wanderschuh erfüllen muss, ist dass er bequem zu tragen ist und nirgendwo unangenehm drückt oder aber zu locker sitzt. Er muss also optimal passen und hohen Tragekomfort bieten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie längere Routen mit Ihren neuen Tretern planen. Nichts ist lästiger beim Wandern, als ein Schuh der unbequem ist und nicht perfekt sitzt. Hier wären unerwünschte Blasen und Abschürfungen vorprogrammiert. Probieren Sie Ihren neuen Schuh unbedingt im Laden aus und gehen Sie damit einige Schritte. Beachten Sie allerdings, dass Sie beim Wandern dickere Socken tragen, als Sie womöglich beim Einkaufen anhaben. Dies kann sich auf die Schuhgröße auswirken. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Wanderschuhe über Ihre Knöchel gehen. Dies ist enorm wichtig um Ihre Fußgelenke zu stabilisieren, einen sicheren Halt auf unebenen Wegen zu gewährleisten und unnötigen Verletzungen vorzubeugen. Wer es ganz bequem haben möchte, kann sich Schuhe mit speziell gepolsterten Einlagen kaufen, welche nicht nur schmerzende Beine verhindern, sondern darüber hinaus auch noch den Rücken schonen.
  5. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist natürlich auch die Verarbeitung der Schuhe. Diese sollten strapazierfähig sein und einiges aushalten. Immerhin wollen Sie damit ja nicht nur einfach in den Supermarkt gehen und auch länger was von Ihren neuen Schuhen haben! Kaufen Sie sich unbedingt ein Modell, welches wasserfest ist. Dies ist nicht unbedingt bei allen Ausführungen der Fall, sollte bei Ihrem Exemplar aber ein “Must have” sein. Nasse Füße beim Wandern begünstigen Blasen und Erkältungen. Dies sollten Sie aber auf alle Fälle vermeiden, um aus Ihrer Wandertour keine Tortur zu machen!
  6. Wenn Ihre neuen Wanderschuhe auch noch das Kriterium der “Atmungsaktivität” erfüllen, was nicht nur Ihrer eigenen Gesundheit zu Gute kommt, sondern auch der Ihrer Mitgefährten (Vermeidung lästiger Gerüche), dann haben Sie den perfekten Schuh gefunden! Falls dieser Schuh allerdings nicht über anständige Schnürsenkel verfügt, ist das nicht weiter schlimm. Diese können Sie für wenig Geld nachrüsten. Achten Sie hier auf Dicke, Länge und Reißfestigkeit. Ein guter Wanderschuh will gut geschnürt sein.
  7. Sicherlich ist alles eine Preisfrage. Aber auch hier habe ich einen guten Rat für Sie. Teuer ist nicht gleich gut. Ein guter Wanderschuh muss keine hunderte von Euros kosten. Sparfüchse fahren am Besten in einen Outlet-Markt und holen sich Schuhe aus der Vorjahreskollektion. Diese sind mindestens genauso gut, kosten dafür aber nur die Hälfte. So haben Sie gleich doppelt Spaß mit Ihren neuen Tretern.